Gewerbegebiete in Limbach-Oberfrohna

Der Industriestandort Limbach-Oberfrohna verfügt über fünf Gewerbegebiete

GEWERBEGEBIET SÜD

Zukünftigen Investoren stehen im Gewerbegebiet Süd attraktive Grundstücke zum fairen Preis zur Verfügung.

Der Standort verfügt über eine hervorragende verkehrstechnischen Anbindung.
BAB 4 - AS Limbach-Oberfrohna (1.000 m)
BAB 72 - AS Chemnitz-Röhrsdorf (3.800 m)
B 95 (5.300 m) S 244 (direkt)


Allgemeine Angaben


Kategorie:
GE (Gewerbegebiet)

Größe:
ca. 460.000 m²

Erschließung fertiggestellt, Baurecht vorhanden

Festlegung des Bebauungsplans
Grundflächenzahl: (GRZ)
1. bis 3. Bauabschnitt:         0,6

4. Bauabschnitt:                   0,7

Geschossfläche: (GFZ)
1., 2. und 4. Bauabschnitt:   1,6

3. Bauabschnitt:                   1,2

Max. Traufhöhe:
15,0 m

Dachneigung:
0° - 25°

Entwicklung des Gewerbegebietes:

  • Start Verfahren Bebauungsplan 1991
  • Juni 2001 - erster Spatenstich
  • 2002 - Fertigstellung 1. Bauabschnitt
  • 2002 - erste Ansiedlung
  • bis 2008 - Erweiterung
  • Mai 2011 - Baubeginn 2. Bauabschnitt
  • Mai 2012 - Fertigstellung 2. Bauabschnitt
  • Juni 2018 - Baubeginn Korridorerweiterung zwischen 2. und 3. Bauabschnitt
  • März 2019 - Fertigstellung Korridorerweiterung
  • August 2020 - Baubeginn 4. Bauabschnitt
  • Oktober 2021 - Fertigstellung 4. Bauabschnitt

Angesiedelte Unternehmen 

  • AMS -Apparate-Maschinen-Systeme- Technology GmbH
  • Atramex Produktions GmbH
  • Aumann Limbach-Oberfrohna GmbH
  • B plus L Infra Log GmbH
  • envia Mitteldeutsche Energie AG
  • General Logistics Systems Germany GmbH & Co OHG
  • KEG Kanalreinigungstechnik GmbH
  • Kühne + Nagel (AG & Co.) KG, Zweigniederlassung Chemnitz
  • miTec-Microtechnologie GmbH
  • Otto Roth GmbH & Co. KG
  • Sachsen-Masche-Kändler GmbH
  • Töpfer Metall- und Maschinenbau GmbH & Co. KG
  • Vacuheat GmbH
  • Winkler Fahrzeugteile GmbH