Limbach-Oberfrohna
tschechische Version
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Bürgerfrage-Plattform

Eine Seite zurück  Zur Startseite  E-Mail  Zu den Favoriten hinzufügen Zur Anmeldung
An dieser Stelle haben wir die am häufigsten gestellten Fragen und natürlich auch die dazugehörigen Antworten zusammengestellt. Selbstverständlich können Sie uns auch darüber hinausgehende Fragen stellen.

 
Ich möchte gerne wissen,wann am Wochenende Ruhe herrschen muß?
(Arbeiten im Garten zb. Rasenmähen ,Hecke schneiden)
Zu welchen Zeiten ist das am Wochenende erlaubt?
Vielen Dank,mit freundlichen Grüssen
Annett Blank

Ruhezeiten
In der Polizeiverordnung der Stadt Limbach-Oberfrohna sind u.a. Regelungen zu Ruhezeiten getroffen. Nachlesen können Sie diese im Internet unter www.limbach-oberfrohna.de. Im § 13 der Polizeiverordnung ist festgelegt, dass Haus- und Gartenarbeiten, welche die Ruhe anderer unzumutbar stören, dazu gehört z.B. das Rasenmähen, Sägen, Bohren u.ä., werktags in der Zeit von 19.00 Uhr bis 07.00 Uhr nicht durchgeführt werden dürfen. Eine Mittagsruhezeit ist in Limbach-Oberfrohna nicht vorgeschrieben. Die Geräte- und Maschinenlärmschutz-verordnung grenzt den Betrieb einzelner Geräte weiter ein. Freischneider, Grastrimmer/ Graskantenschneider, Laubbläser und -sammler dürfen in Wohngebieten werktags nur in der Zeit von 09.00 Uhr bis 13.00 Uhr und 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr betrieben werden. An Sonn- und Feiertagen kommt das Sächsische Sonn- und Feiertagsgesetz zur Anwendung, wonach generell keine störenden Arbeiten erfolgen dürfen. Unter der kostenlosen Rufnummer 0800/3388000 stehen die Mitarbeiter am Bürgertelefon bei weiteren Fragen gern hilfreich zur Seite.
Weiterführende Informationen
 
 
© Stadt Limbach-Oberfrohna 2018 | Impressum | Datenschutzerklärung | Kontakt
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares