Polizei sucht Zeugen

Schmierereien, Kellereinbruch und zerstochene Reifen

In mehreren Fällen sucht die Polizei derzeit Zeugen, die Straftaten im Stadtgebiet beobachtet haben:

Schmierfinken waren unterwegs
Unbekannte Täter schrieben in der Nacht vom 2. zum 3. April mit blauer Farbe die Zahlen „1 3 1 2" und „6 6 6“ an die Fassaden von fünf Häusern sowie an ein Hinweisschild. Der Sachschaden beträgt ca. 4.000 Euro. Können Sie Hinweise zu den Tätern geben, dann informieren Sie das Polizeirevier Glauchau unter der Telefonnummer 03763/640.

Schule beschmiert
Unbekannte hatten es am Nachmittag des 7. April auf das Albert-Schweitzer-Gymnasium an der Pleißaer Straße abgesehen. Großflächig brachten sie Graffiti in rotbrauner Farbe auf die erst kürzlich sanierte Steinmauer auf und verursachten dabei einen Schaden von rund 250 Euro. Wer hat im Umfeld der Schule verdächtige Personen beobachtet, die mit der Tat in Zusammenhang stehen könnten? Um Zeugenhinweise bittet das Polizeirevier in Glauchau unter 03763/640.

Kellereinbruch
Unbekannte brachen in der Zeit vom 4. April, 12 Uhr bis 9. April, 15 Uhr in einem Mehrfamilienhaus an der Chemnitzer Straße einen Kellerverschlag auf und entwendeten daraus ein schwarz/weißes Elektrofahrrad der Marke „Haibike“ mit Ladegerät im Wert von 3.500 Euro. Es entstand ein Sachschaden von 500 Euro. Zeugen,  die  Hinweise  zur  Tat  oder  zum  entwendeten  E-Bike  geben können, werden gebeten sich im Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/640, zu melden.

Reifen zerstochen
In  der  Nacht  vom 11. zum 12. April zerstachen  Unbekannte  alle  vier  Reifen  eines Peugeot, welcher an Lessingstraße abgeparkt war und beschmierten die Fahrzeugfront mit orangefarbener Sauce. Der entstandene Sachschaden konnte noch nicht beziffert werden. Zeugen, die Hinweise zum Täter oder zum Tathergang machen können, werden gebeten sich im Polizeirevier Glauchau, Telefon 03763/640 zu melden.

Medieninformation der Polizeidirektion Zwickau

Symbolbild von Anja#helpinghands#solidarity#stays healthy🙏pixabay.de